Motto Party Kindergeburtstag: Dino Party

Ich mag meinen Geburtstag nicht. Dafür liebe ich die Geburtstage unserer Kinder umso mehr! Jedes Jahr dürfen die Kurzen sich ein Motto für ihre Party aussuchen und dann auf Pinterest nach Ideen stöbern – sogar der Kleinste hat das schon perfektioniert. Phillip, Nummer 3, hat sich dieses Jahr für einen Dino-Geburtstag entschieden… Kein Wunder, denn Dinosaurier stehen momentan absolut hoch im Kurs: Phillip kann Dinosaurier aus dem Stegreif benennen, deren Namen ich nicht mal nach fünfmaligem Lesen richtig aussprechen kann…

DIY Dino Einladungen

Nicht erschrecken! Wir wissen, dass wir uns mitten in einer Pandemie befinden! Wir haben also keine Party im herkömmlichen Sinne geplant, sondern wollten die einzelnen Gäste auf einzelne Tage verteilen. Bei den eingeladenen Kindern haben wir uns außerdem auf die beschränkt, die unsere Kinder ohnehin jeden Tag im Kindergarten sehen.

Für die Einladungen habe ich mir auf Pinterest Bilder von Dinos gesucht, die ich gut abzeichnen konnte. Mit Tonpapier, Filzstiften und Deckweiß habe ich diese dann fit für die Einladung gemacht. Als Basis für die Einladungskarten dienten naturfarbene Klappkarten mit Kuvert von DM. Jede Einladung bekam außerdem eine Aufschrift in einem individuellen Font – das lag aber einfach daran, dass ich mich immer nicht entscheiden kann…

Die Kuverts habe ich dann noch mit Stempeln verziert – natürlich immer passend zum Dino auf der Einladung! Dazu habe ich diese Stempel verwendet.

Unsere DIY Dino Einladungskarten kamen richtig gut an

Die Dino Geburtstagsdeko

Endlich war er da, der 09. März – Phillips 5. Geburtstag! Auch bei der Deko haben wir natürlich das Motto der Party aufgegriffen. Als Basis diente Dschungel-Deko. Die Tischdecke findet ihr über diesen Link. Die Luftballongirlande habe ich selbst gebunden. Verwendet habe ich dafür Ballons in unterschiedlichen Grün-Tönen sowie transparente Ballons mit Flitter drinnen. Wie ihr eine Luftballon-Girlande selbst machen könnt, seht ihr in diesem Video. Es ist nicht so schwer wie man vielleicht befürchtet! Sonst standen eigentlich nur noch ein paar Schleich Dinos und andere Dinosaurier Figuren herum. Durch die pompöse Tischdecke war das aber mehr als ausreichend.

Da war die Freude nach dem Aufstehen groß!

Spontan kam uns dann noch die Idee, Airwalker Ballons zu holen. Zum Glück gibt es in Regensburg einen FeierMeier, der während der Pandemie Click & Collect anbietet. Ein Anruf und schon waren drei Airwalker bestellt, die ich am Abend vor dem Geburtstag abholen durfte – der Hit! Die wandelnden Dinos kamen nämlich nicht nur am Gabentisch super an, sondern auch bei unseren Katzen… am dritten Tage waren die Dinosaurier dann leider ausgestorben. Ups.

So hat das Ganze dann ausgesehen 🙂

Dino-Party – die Dinosaurier Kuchen

Zu einer coolen Motto-Party gehören natürlich auch tolle Kuchen. Auch diese suchen sich die Kids auf Pinterest immer selbst aus.

Der Coppenrath & Wiese Vulkan Kuchen

Für Phillip war klar: ein Vulkan muss her. Die Vulkan Torte von Kuchenkult.de hat es ihm besonders angetan. Dabei handelt es sich um eine gepimpte Coppenrath & Wiese Meisterstück Bananasplit Torte. Alle Zutaten, die ihr dazu braucht, seht ihr auf dem Foto. Und ich sage es euch: Das Komplizierteste an diesem tollen Vulkan-Kuchen ist es, einen Laden zu finden, der die Basis-Torte verkauft…

Diese Zutaten braucht ihr für die Vulkantorte (den trockenen Schokokuchen zweimal!)

Die Zubereitung geht flugs:

  • Torte aus dem Gefrierfach nehmen
  • Schokokuchen zerbröseln
  • Aus den Bröseln auf der Torte einen Vulkan formen
  • Oben eine kleine Kuhle einbringen
  • Alles mit Dinos und Palmen verzieren
  • Kurz vor dem Verzehr ist es Zeit für den Vulkan-Ausbruch: Dazu püriert ihr Erdbeeren und vermischt diese mit Erdbeersoße. Das füllt ihr in den Krater ein, bis dieser überläuft. So wird das Ergebnis besonders natürlich.
  • Wer mag, kann nun noch eine Kerze oder sogar eine Wunderkerze in den Krater stecken.

Der Vulkan-Kuchen kam bei den einzeln eintrudelnden Verwandten übrigens super an. Auch das Geburtstagskind war fasziniert.

Super lecker und total einfach – unser Vulkan

Dino Muffins

Trockener Kuchen darf bei uns an Geburtstagen nicht fehlen. Aber ganz langweilig darf der dann auch nicht sein. Also habe ich das Internet auf den Kopf gestellt und tatsächlich richtig coole Dino-Streusel gefunden. Unsere Schoko-Muffins bekamen also eine Vollmilch Glasur und bunte T-Rex Dinos obendrauf. Auf der Streusel-Suche habe ich dann noch echt coole „Muffin-Röckchen“ im Dino-Style gefunden. So stand dann eine Herde bunter Dino Muffins auf dem Tisch.

Die Muffins sind ein schneller Hingucker für jede Dino-Party

Noch ein Vulkan-Kuchen?

Ich habe ja schon erwähnt, dass unsere Geburtstagsgäste einzeln kamen. Deshalb gab es natürlich an mehreren Tagen Kuchen. Und weil ich gerne Neues ausprobiere, wollte ich das mit dem Vulkan auch einmal anders lösen. Zu Phillips 2. Geburtstag hatten wir das Motto Baustelle. Damals gab es neben einem Blech-Baustellen-Kuchen auch eine Maulwurftorte mit Baufahrzeugen drauf. Die Vulkantorte sollte auch dieses Mal die Basis sein. Dazu verwende ich am liebsten Sallys Rezept – auch wenn mir der Boden wirklich jedes verdammte (sorry) Mal zusammenfällt, schmeckt die Torte einfach phänomenal. Dabei macht sie gar nicht viel Arbeit.

Wir lieben die Maulwurftorte nach Sally – vor zwei Jahren gab es sie als Baustellen-Kuchen, dieses Jahr als Vulkan

Fazit: So cool wie die gepimpte Coppenrath & Wiese Torte sah der Maulwurf-Vulkan zwar nicht aus, aber er kam trotzdem richtig gut an und war vor allem irre lecker. Leider hatte ich versehentlich weiße Raspelschokolade gekauft, weshalb die Torte extrem süß war. Die Kinder hat das aber natürlich nicht gestört.

Experiment: Vulkanausbruch

Ich bin kein Freund von vielen Spielen am Kindergeburtstag. Bei uns gibt es gerne mal eine Schatzsuche oder so, aber ansonsten „moderiere“ ich kaum. Meistens stört man damit nur den normalen Spielfluss der Kinder… zumindest habe ich diesen Eindruck immer. Aber dieses Jahr kamen die Gäste ja einzeln, also war von Party nicht so viel zu spüren. Deswegen habe ich mir dieses Jahr trotzdem eine Kleinigkeit überlegt: einen super schnell gemachten DIY-Vulkan, der ausbricht! Danke Geolino für die tolle Inspiration!

Mit ein paar Zutaten, die man ohnehin im Haus hat, kann man ein cooles Experiment machen

Dazu braucht ihr:

  • Einen großen Teller
  • Ein großes Blech als Unterlage
  • Zwei Gläser
  • 3 Beutel Backpulver
  • Ca. 125 ml Wasser
  • Ca. 125 ml Essig
  • Alufolie
  • Lebensmittelfarbe

So funktioniert der Vulkanausbruch:

  • Stellt eines der Gläser mittig auf den Teller
  • Legt nun kreuzweise Bahnen mit Alufolie darüber, bis ihr die Form eines Vulkans erkennen könnt. Drückt die Folie unter dem Teller gut fest
  • Stecht nun vorsichtig ein Loch in die Folie, und zwar genau in der Öffnung des Glases
  • Klebt die überschüssige Folie, die ihr an der Glasöffnung wegklappt mit Klebeband im Glas
  • Gebt das Backpulver ins Glas
  • Mischt im anderen Glas Wasser, Essig und Lebensmittelfarbe miteinander
  • Bereit? Dann kippt die Flüssigkeit langsam in den Vulkankrater und beobachtet eine phänomenale chemische Reaktion

Obwohl ich eigentlich kein Fan von Mitgebseln bin, gab es für die Besucherkinder jeweils ein Dinosaurier-Ei Ausgrabungsset.

Die Dino Party war ein voller Erfolg

Wir hatten aufgrund der Lage dieses Jahr keine recht großen Erwartungen in den Geburtstag. Doch tatsächlich war der Ehrentag unser jetzt Fünfjährigen ein voller Erfolg. Es hat einfach alles gepasst! Für ihn war es ein ganz besonderer Tag. Und ich bin einfach nur froh, dass alles so gut geklappt hat. Zum Glück konnte Phillip unter Berücksichtigung der Kontaktbeschränkungen trotzdem ein bisschen feiern… Aber ganz ehrlich? Nächstes Jahr wird es dann mal wieder Zeit für einen NORMALEN Kindergeburtstag…

Momentan liebäugelt Phillip schon mit einem neuen Motto für nächstes Jahr: Marvel. Mal sehen, ob es dabei bleibt oder ob er die restlichen 50,5 Wochen dazu nutzt, um es sich noch anders zu überlegen.

Ich hoffe, meine Tipps gefallen euch. Wenn ihr etwas davon umsetzt, schreibt mir gerne! Darüber freue ich mich immer total!

Bis bald,

eure Mutter Geißlein

2 Antworten zu “Motto Party Kindergeburtstag: Dino Party”

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: